Kontakt

Hauptmenüleiste

Languages

Deutschland

Suche in Google-Anwendung

ProceraPlus - Softwareunterstützung

GE Industrial Solutions - Procera

 

Entwerfen, Zeichnen, Berechnen und überprüfen von Niederspannungsschaltanlagen nach den allgemeinen Bedingungen für elektrische Anlagen

 

GE bietet Ihnen mit ProceraPlus© ein Softwarepaket für den Aufbau und die Berechnung von kompletten Niederspannungsschaltanlagen gemäß den allgemeinen Bedingungen für elektrische Anlagen. ProceraPlus© ist ein Windows basiertes Programm welches dem Nutzer die Möglichkeit bietet, die höchst-mögliche Sicherheit im geeigneten Verteilersystem und für die dazugehörigen Komponenten zu gewährleisten. Mit Hilfe von ProceraPlus© kann die Kurzschlussfestigkeit schnell, einfach und genau für jeden Punkt der Anlage berechnet werden. Das Programm bietet die perfekte Balance zwischen den Kosten der Schaltanlage und der geforderten Schutzfunktion.

 

ProceraPlus© kann Berechnungen für bis zu 50 Verteilersysteme und 300 Stromkreise bis maximal 6300 A durchführen. Die aktuelle Version bietet unter anderem folgende Neuerungen:

 

  • Möglichkeit, bis zu 6 normale Stromquellen und 1 Notstromquelle parallel zu schalten
  • Mehrere vordefinierte Endkreise wie Steckdosen, Beleuchtung, Heizung, Kondensatorbatterien, Motoren oder LS/LS-Trafos
  • Die Produktdatenbank wurde um das Komplett-Programm „SolutionPlus-Sicherheitskomponenten” (offener Leistungsschalter Typ M-PACT Plus, Kompaktleistungsschalter Typ Record Plus und modulare Leitungsschutz-schalter Typ ElfaPlus) erweitert.
  • Die Druckoptionen wurden deutlich verbessert und ermöglichen das Ausdrucken von Schaltplänen (allgemein oder Verteiler-spezifisch), Endkreisen mit ihren Merkmalen, Kabeltabellen und Sicherheitseinstellungen.

 

 

Hauptmerkmale

Anlagenarchitektur

  • In horizontaler und vertikaler Richtung

 

Einspeisung

  • 6 standard Einspeisungen + Notstromeinspeisung (bis 6300A) parallel + standby power unit
  • Erdungssystem: TN(-C-S), TT und IT mit und ohne Neutralleiter
  • Aus dem öffentlichen Stromnetz

 

Stromkreise

  • Verteilung
  • Abgänge: Motor, Steckdose, Beleuchtung, Heizung, Trafo NS/NS, Kompensation, usw.

 

Schutz

  • Leistungsschalter (offene Leistungsschalter Typ M-Pact Plus, Kompaktleitungsschalter Typ Record Plus)
  • Leitungsschutzschalter Typ Elfa Plus, FI- Schutzeinheit
  • Sicherungen type gG/gL, type aM + thermischen Motorschutz
  • Back-up Schutz und Selektivität

 

Ausdruck

  • Dokumentation = Zusammenstellung von Berichten
  • Bericht: erste Seite, Quellen, Schaltpläne (allgemein, pro Schaltschrank), Stromkreise und Komponenten (+ Eigenschaften), Kabeltabelle, Sicherheitseinstellungen

 

Hilfsmonitore

  • Verknüpft mit den auf dem Monitor angezeigten Parametern